Heilpädagogische Früherziehung

Heilpädagogische Früherziehung ist die Begleitung und ganzheitliche Förderung beeinträchtigter oder entwicklungsauffälliger Kinder bis zur Einschulung und die beratende Unterstützung der Familie und des sozialen Umfelds.

Heilpädagogische Früherziehung findet in der Regel beim Kind zuhause statt, in bestimmten Situationen auch an den Früherziehungsstellen oder einem andern Aufenthaltsort des Kindes (z.B. Kita).
Nebst der Einzelförderung bietet der Früherziehungsdienst auch Gruppenförderung und nach Bedarf geführte  Elterngruppen an.
 
 
Wann ist Früherziehung angezeigt:
-  Beobachtungsliste für Eltern
-  Beobachtungsbogen Spielgruppe
Mehr Informationen zur Früherziehung finden si
Mehr Informationen zur Früherziehung finden si